Mathe24.net - so macht Mathematik Spaß

MATHEMATIK ONLINE
Erfahren Sie mit diesem Script den aktuellen HTTP-Status einer Domain / URL

Arithmetik
  Modulo berechnen
  Divisor berechnen
  Teilbarkeit
  ggT berechnen
  kgV berechnen
  Teilermenge ermitteln
  Fakultät
  Quersumme
  Primfaktorzerlegung
  Zahlensysteme umrechnen
  Zinsrechnung




Allgemeine Mathetricks
  Dez.-Zahl - Römische Zahl
  Römische Zahl - Dez.-Zahl


Webmaster
  HTTP-Status-Code
  IP & Host
  Timestamp umrechnen


Allerlei
  Mathe-Rätsel
  Schöne Aufgaben
  Lottozahlen


Intern
  Homepageempfehlungen
  Impressum


Interessante Seiten
 
 



HTTP-Status einer Domain


Nutzen Sie dieses Script, um den HTTP-Status zu erfahren
Domain / Url:


HTTP-Statuscode
Jede Anfrage an einen Server mit einem HTTP-Statuscode beantwortet. Er gibt Informationen darüber, ob die Anfrage erfolgreich bearbeitet wurde oder ob es einen Fehler (z.B. Weiterleitung, etc.) gab.

Die gängigen HTTP-Codes

100 Continue
Die laufende Anfrage an den Server wurde noch nicht zurückgewiesen. Der Client kann nun mit der (potentiell sehr großen) Anfrage fortfahren.

102 Processing
Wird verwendet, um ein Timeout zu vermeiden, während der Server eine zeitintensive Anfrage bearbeitet.

200 OK
Die Anfrage wurde erfolgreich bearbeitet und das Ergebnis der Anfrage wird in der Antwort übertragen.

301 Moved Permanently
Die angeforderte Ressource steht ab sofort unter der im „Location“-Header-Feld angegebenen Adresse bereit. Die alte Adresse ist nicht länger gültig.

302 Found
Die angeforderte Ressource steht vorübergehend unter der im „Location“-Header-Feld angegebenen Adresse bereit.

307 Temporary Redirect
Die angeforderte Ressource steht vorübergehend unter der im „Location“-Header-Feld angegebenen Adresse bereit. Die alte Adresse bleibt gültig.

400 Bad Request
Die Anfrage-Nachricht war fehlerhaft aufgebaut.

401 Unauthorized
Die Anfrage kann nicht ohne gültige Authentifizierung durchgeführt werden. Wie die Authentifizierung durchgeführt werden soll, wird im „WWW-Authenticate“-Header-Feld der Antwort übermittelt.

403 Forbidden
Die Anfrage wurde mangels Berechtigung des Clients nicht durchgeführt. Diese Entscheidung wurde – anders als im Fall des Statuscodes 401 – unabhängig von Authentifizierungsinformationen getroffen, auch etwa wenn eine als HTTPS konfigurierte URI nur mit HTTP aufgerufen wurde.

404 Not Found
Die angeforderte Ressource wurde nicht gefunden. Dieser Statuscode kann ebenfalls verwendet werden, um eine Anfrage ohne näheren Grund abzuweisen. Links, welche auf solche Fehlerseiten verweisen, werden auch als tote Links bezeichnet.

410 Gone
Die angeforderte Ressource wird nicht länger bereitgestellt und wurde dauerhaft entfernt.

500 Internal Server Error
Dies ist ein „Sammel-Statuscode“ für unerwartete Serverfehler.


(http://de.wikipedia.org/wiki/HTTP-Statuscode)

MSN Sprüche & MSN Nick







Aktuelle Seite: "HTTP-Status einer Domain ermitteln" - Zur Startseite